Bayer. Meisterschaft 2022 - Kyudo im TSV München-Ost e.V.

Dieser Browser wird leider nicht unterstützt.
Direkt zum Seiteninhalt
Zum ersten Mal in unserer 10-jährigen Mitgliedschaft im TSV München-Ost haben wir die Bayerischen Kyudo-Meisterschaften ausgerichtet!
Dank der guten Vorbereitung und Mitwirkung eines großen Teils unserer aktiven Mitglieder gelang eine rundum erfolgreiche Veranstaltung, für die wir die Halle 1 des TSV München-Ost am Sonntag, dem 10. April 2022 zur Verfügung hatten.
Angereist waren 7 Mannschaften und mehrere Einzelschützen*innen aus ganz Bayern - insgesamt konnten wir 27 Schützen*innen zu den Mannschafts- und Einzel-Wettkämpfen begrüßen. Für das leibliche Wohl aller Teilnehmer war mit einem reichaltigen Imbiss-Buffet und hausgemachtem Kuchen von unserer Vereinsgaststätte "Curva Est" gesorgt.
Als sehr erfahrene Kampfrichter*in standen uns Kathrin Häpp und Peter Wankerl aus Weilheim zur Verfügung, bei denen wir uns auch auf diesem Wege für ihren Einsatz und die souveräne Leitung bedanken möchten.
Unsere Lilo Reinhardt eröffnete den Wettkampf mit einem Yawatashi, unterstützt durch Ingrid Haussner (Neuburg) als Dai Ichi Kaizoe und Stefan Brendel (Erlangen) als Dai Ni Kaizoe.
Danach konnte der Wettkampf beginnen, der über 5 Runden ging und bei dem jeder der 3 Schützen*innen einer Mannschaft insgesamt 20 Pfeile zu schießen hatte. Der Mannschaftswettbewerb endete nach diesen 5 Runden bereits mit einem eindeutigen Ergebnis:
1. Platz      Donau Dojo Ingolstadt (mit insgesamt 26 Treffern)
2. Platz      TB Erlangen, Abt. Kyudo (mit insgesamt 24 Treffern)
3. Platz      SVO Germaringen (mit insgesamt 23 Treffern)
Den 4. Platz teilten sich 3 Mannschaften mit einem Trefferergebnis von 19: Main-Dojo Würzburg, Isar-Dojo München und TSV München-Ost, Abt. Kyudo.
Noch spannender endete der Einzelwettkampf! Die beiden Erstplatzierten standen bereits nach den 5 Runden fest. Wer den 3. Platz erreichen würde musste jedoch durch insgesamt 6 (!) Teilnehmer, die vorher alle das gleiche Ergebnis erzielt hatten, mit Enkin Stechen ermittelt werden. Nach dem Stechen standen alle erfolgreichen Schützen fest:
1. Platz     Stefan Huber, TSV München-Ost, Abt. Kyudo, mit insgesamt 12 Treffern
2. Platz     Mark Fuhrmann, SVO Germaringen, mit insgesamt 10 Treffern
3. Platz     Stefan Brendel, TB Erlangen, Abt. Kyudo, (nach Stechen) mit insgesamt 9 Treffern
Damit waren die 34. Bayerischen Kyudo-Meisterschaften entschieden und wir freuen uns ganz besonders, dass wir unserem Mitglied Stefan Huber als bestem Einzel-Schützen und der Mannschaft vom Donau Dojo Ingolstadt zum Gewinn der Meisterschaften herzlich gratulieren können!
Bilder vergrößern? Bitte darauf klicken!

Zurück zum Seiteninhalt